betrachtenswert.com und Online-Fotokurse

 
     

Schon in analogen Tagen konnte man bei verschiedenen Instituten sogenannte "Fernlehrgänge" besuchen und sich in Abendkursen weiter bilden. Das fand ich immer sehr schick, weil man neben dem Beruf auch noch was fürs eigene Köpfchen und für die eigene Kreativität tun kann. Als das Internet beliebter und schneller wurde, führte ich meine ersten Fotografie-Onlinekurse durch - das war im Jahr 2003. Zu diesem Zweck entstand die Webseite www.online-fotokurse.de, auf der ich viele Jahre lang KursteilnehmerInnen online betreut habe. Trotz zahlloser Youtube-Tutorials, Fotocommunities, Flickr- und Facebook-Gruppen ist der direkte Kontakt in einer geschlossenen Kursgruppe oder im Einzelcoaching immer noch gefragt.

Die PHP-Versionen, auf denen die Programmierung meiner Kursplattform basiert, werden laufend aktualisiert. Das bedeutet, dass man als Betreiber einer solchen Dienstleistung auch technisch ständig am Ball bleiben muss. Da ich die Seiten nicht selbst programmieren kann, fallen nicht nur für das Webhosting sondern auch für die Updates Kosten an. Verschönerungen, Verbesserungen der technischen Funktionalität, Sicherheitsaspekte, rechtliche Vorgaben ... Damit sich dieser Aufwand rechnet, muss eine solche Plattform auch entsprechende Einnahmen erwirtschaften. Mein Hauptgeschäft war in den vergangenen Jahren das Schreiben von Büchern. Daneben reichte die Zeit leider nicht, um die Onlinekurse weiter auszubauen.

Es gab Überlegungen, die Plattform umzustrukturieren und Kurse gemeinsam mit Kollegen und Geschäftspartnern anzubieten. Damit hätte ich mir jedoch eine völlig andere Unternehmensstruktur eingehandelt. Es wären Tätigkeiten hinzugekommen, die nicht meinem Wesen entsprechen. Ich will mit fotobegeisterten Menschen arbeiten, mein Wissen weitergeben und kreativ sein. Die Gründung und der Betrieb eines Internetunternehmens wäre auch spannend, würde mich aber davon abhalten das zu tun, was ich am besten kann: schreiben, fotografieren und unterrichten.

Die erforderliche Neuprogrammierung der Kursplattform ist derzeit wirtschaftlich nicht sinnvoll, darum habe ich die Onlinekurse im März 2016 abgeschaltet. Es muss nicht die eigene Plattform sein. Vielleicht finden Sie mich irgendwann bei Youtube, Edudip oder in einem anderen Portal, bei dem ich mich nicht so stark um die technischen Aspekte kümmern muss. Wenn es so weit ist, erfahren Sie es z.B. aus dem Newsletter.
 

 

 

 

Home Portfolio Publikationen fotonanny blog Termine Vita Impressum/Kontakt fotonanny blog betrachtenswert.com